Informationen zum Baugebiet

Im Baugebiet Landershofen Nord, in Erweiterung der bestehenden Wohnbebauung nördlich der Staatsstraße 2230, stehen 38 Bauparzellen für Einzel- und Doppelhäuser zur Verfügung.

Bauliche Nutzung:

  • Es ist ein allgemeines Wohngebiet festgesetzt.
  • Zahl der Vollgeschosse als Höchstmaß: 2
  • Die höchstzulässige Anzahl an Wohnungen in Wohngebäuden beträgt je Einzelhaus oder Doppelhaushälfte zwei Wohnungen.

Dächer:

  • Die zulässige Neigung der Satteldächer beträgt 22°, bei Satteldächern sind nur graue oder rote Ziegel oder Betondachsteine zulässig.
  • Bei Anbauten und Eingangsvorbauten sind ausschließlich Pultdächer mit Dachneigung von 10-20° oder Flachdächer zulässig.
  • Bei Nebengebäuden ist die Dachform frei wählbar. Es sind auch Blech- oder Glaseindeckungen oder Dachbegrünungen zulässig. Die erdgeschossigen Flachdächer sind zu begrünen.
  • Dachgauben, Dacheinschnitte, Zwerchgiebel und sonstige Dachaufbauten sind unzulässig.

Kontakt und Infos:

Verkauf: Dieter Vogl, Liegenschaftsamt, Telefon 08421/6001142
E-Mail: dieter.vogl@eichstaett.de

Bauplanung: Jens Schütte, Stadtbauamt, Telefon 08421/6001198
E-Mail: jens.schuette@eichstaett.de

Loading...